Willkommen auf meiner Website

Herzlich Willkommen auf meiner Website und vielen Dank für Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit. Hier finden Sie Informationen über meine Arbeit im Parlament (Abgeordnetenhaus) des Landes Berlin, über mein Engagement in meinem Wahlkreis und in meinem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, über Veranstaltungen und Angebote in meinem Wahlkreisbüro, über meine politischen Themen und Projekte und über meine Person.

DER GRUND. DIE SOLIDARITÄT. DAS EINKOMMEN. Ein Legislatives Theater zu Alternativen zu Hartz IV

Seit 1. Juli gibt es in Berlin den Modellversuch „solidarisches Grundeinkommen“. Ist dies eine Alternative zu „Hartz IV“? Hilft es Langzeitarbeitslosen aus der Erwerbslosigkeit? Oder brauchen wir ganz andere Modelle, wie das „bedingungslose Grundeinkom- men“ als soziale Absicherung für die Zukunft? Ich freue mich über die Einladung des legislativen Theater Berlins, mit Katja Kipping, Bundesvorsitzende Linkspartei, sich den richtigen Alternativen zu Hartz-4 über ein interaktives Theaterstück zu nähern. Kommen Sie doch auch vorbei. Mehr Informationen: www.legislatives-theater.de
Montag, 30.09.2019 - 19:30

Am Wochenende ist Kiezfest im Klausenerplatz-Kiez: Vorbeikommen lohnt sich!

An diesem Wochenende wird im Klausenerplatz-Kiez gefeiert. Ein besonderes Jubiläum steht an: Seit 20 Jahren gibt es nun den Verein Kiezbündnis Klausenerplatz. Seit 20 Jahren engagieren sich Bewohner*innen in unserem Kiez für ein gutes Miteinander und haben sehr viel erreicht. Immer wieder wurde die Verkehrssituation verbessert, der Kiez begrünt, die Sicherheit verbessert, Unternehmen vernetzt, Flüchtlinge unterstützt, der Klimaschutz erhöht und und und...!

Das Gottfried Keller Gymnasium steht im Finale des Schulwettbewerbs "Grünes Licht für...Bienen"

Das Gottfried Keller Gymnasium hat sich für das finale Voting im Wettbewerb "Grünes Licht für...Bienen" qualifiziert. Über 200 Schulen machten deutschlandweit mit - als einzige Berliner Schule! Ziel des Wettbewerbs ist die Dokumentation bienenfreundlicher Pflanzen. Im Kurs "Praktische Biologie" der 10. Jahrgangsklasse mussten sich die Schüler also ersteinmal damit auseinandersetzen, was unter Bienenfreundlichkeit zu verstehen ist und entsprechende Pflanzen identifizieren lernen.

Das solidarische Grundeinkommen startet

Das solidarische Grundeinkommen startet nun offiziell. Berlin testet damit als einziges Bundesland eine Alternative zu Hartz-4. Mit dem solidarischen Grundeinkommen finanziert das Land Berlin 1.000 Arbeitslosen eine unbefristete, sozialversicherungspflichtige Tätigkeit im gemeinnützigen Bereich. Der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik, Lars Düsterhöft, und die sozialpolitische Sprecherin, Ülker Radziwill, erklären:

Gut für Berlin! Die SPD setzt sich durch: Der Mietendeckel kommt

In seiner heutigen Sitzung hat der Berliner Senat einen Mietendeckel für Berlin beschlossen. Ab dem 1.1.2020 sind die Mieten eingefroren für fünf Jahre (Ausnahme Neubauten). Das bedeutet: Berlinerinnen und Berliner brauchen fünf Jahre lang keine Angst vor den Briefen von der Hausverwaltung zu haben. Der Mietendeckel geht auf eine Idee aus der SPD zurück. Wir verabschiedeten ihn als erstes.

Umfangreiche Anfrage zur Altenhilfe nach § 71 SGB XII

Wie reibungslos funktioniert eigentlich die Altenhilfe nach § 71 SGB XII habe ich mich gefragt, nachdem mich viele Seniorinnen und Senioren darauf angesprochen haben, dass hier ein hoher Verbesserungsbedarf vorliegt? Daher habe ich den Senat gefragt und mit den Antworten werde ich im Herbst durch Anträge gezielt die Altenhilfe im Land und in den Bezirken verbessern. Dazu werde ich gezielt im Sommer und Herbst Fachgespräche durchführen.

70 Jahre Grundgesetz - Unser Garant für Freiheit, Gleichheit.. und Gleichberechtigung!

Das Grundgesetz hat 61 Väter - und nur vier Mütter. Eine von ihnen war die Juristin Elisabeth Selbert. Sie verankerte den Satz: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" im Grundgesetz. Auf dieses in der Verfassung verankerte Recht konnten sich Generationen von Frauenrechtler*innen und Feminist*innen beziehen in ihrem Kampf um volle Gleichberechtigung. Elisabeth Selbert gilt unser großer Dank.

Die Mieten steigen - aber immerhin nicht mehr so stark

Der neue, qualifizierte Mietspiegel ist da. Und er beinhaltet auch gute Nachrichten. Denn die Mieten steigen im Schnitt weniger als in den Jahren zuvor: die jährliche durchschnittliche Mietsteigerung hat sich im Vergleich zu 2017 halbiert und beträgt nun 2,5% (2017 hatte sie noch 4,6% betragen). Das zeigt, dass Berlins Instrumente wirken. Ein Erfolg ist sicherlich der Milieuschutz. Mehr als 750.000 Menschen wohnen in Berlin in Milieuschutzgebieten.