400 Geschäfte und Gastronomien besucht

Radziwill SPD Charlottenburg Wilmersdorf Geschäfte Corona SPD

Mit meinem Team habe ich 400 Geschäfte, Bars, Restaurants und Cafés im Wahlkreis besucht und mich erkundigt, ob die Soforthilfen gut ankamen und was die aktuellen Sorgen sind. Eingeladen habe ich alle besuchten Geschäfte zu einem Talk mit unserem Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und mir.

Auch wenn die Hilfen überwiegend gut ankamen und das unbürokratische Konzept der Hilfen sehr gelobt wurde, könne wir alle sehen, dass die Corona-Pandemie das Gewerbe vor Ort getroffen hat.So mussten einige auch schließen. Für mich ist es wichtig, dass die lokale, gewerbliche Infrastruktur erhalten bleibt und langfristig gestärkt wird. Gerade auch aus sozial-, klimatischer- und demographischer Perspektive ist das wichtig. Denn um die Ecke kann auch mit Rollator, mit Kinderwagen und ohne Auto eingekauft werden. Eine Mietpreisbremse für Gewerbe würde vielen Geschäften Planungssicherheit geben. Das ist ein Ergebnis, das ich aus den Gesprächen mitnehme. Ich freue mich nun auf den morgigen Austausch mit den Gewerbetreibenden und unserem Bürgermeister Reinhard Naumann.

Tags