Teilnahme an der Demonstration "Verdrängung nein! Milieuschutz ja"

Milieuschutz Klausenerplatz Amtsgerichtsplatz SPD Ülker Radziwill Charlottenburg Stuttgarter Platz Demo Verdrängung

Die Initiative Stuttgarter Platz und die Mieterwerkstadt Charlottenburg rufen auf zur Demo für mehr Milieuschutz für Schloßstraße und Amtsgerichtsplatz/Stutti

Im Aufruf heisst es: Mit einem von 1500 Unterschriften getragenen Einwohnerantrag haben die MieterInnen den Bezirk im Mai 2017 aufgefordert, für das Gebiet zwischen Pulsstraße und Stuttgarter Platz Milieuschutz zu erlassen. Seit Anfang des Jahres steht der Teilbereich „Klausenerplatz“ unter Milieuschutz. Die Gebiete „Schloßstraße“ und „Amtsgerichtsplatz“ warten weiter auf eine Unterschutzstellung.

Uns ist das nicht verständlich:
- Die vom Bezirk veranlassten Untersuchungen hatten im Herbst 2019 ergeben, dass beide Bereiche ein erhebliches Potential für mietsteigernde Veränderungen an den Gebäuden aufweisen.
- Der Untersuchung ist ferner zu entnehmen, dass für Haushalte mit geringem Einkommen eine evidente Verdrängungsgefahr besteht. Betrachtet man nur die Haushalte mit weniger als 2000 € Monatsnettoeinkommen, sind mehr als 20 % der Haushalte des Gebiets (in Zahlen: knapp 3200 Haushalte mit rd. 5000 Personen) akutem Verdrängungsdruck ausgesetzt.
Es gilt, die Forderung nach Milieuschutz sichtbar zu bekräftigen!

Die Route endet an der Leonhardtstraße Ecke Friedbergstraße. Es wird Redebeiträge geben.

Bild: wikimedia co mons: suarezstraße

Datum

Ort

Treffpunkt und Start: Schloßstraße Ecke Knobelsdorffstraße