Moderation auf der Friedenskonferenz der DL21 am 19.6. und 20.6.

Am kommenden Wochenende findet die Friedenskonferenz der SPD-Linken statt. Mit dabei ist am Freitag Abend auch der SPD Co-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans. Am Samstag werde ich auch vor Ort sein zum Moderieren. Die Teilnahme vor Ort ist aufgrund der beschränkten Kapazitäten aufgrund der COVID-19 Vorsichtsmaßnahmen nur nach Anmeldung möglich. Da die Kapazität nur für 40 Personen vor Ort ausgelegt ist, ist auch eine Online-Teilnahme möglich. Unten finden Sie dazu den Einladungslink und das komplette Programm. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

"Am 19. und 20. Juni findet in Berlin unsere Friedenskonferenz statt, auf der wir uns mit den aktuellen friedenspolitischen Herausforderungen, vor denen wir stehen, befassen wollen. Wir werden diese Tagung als Hybrid-Tagung abhalten. Das heißt 40 Personen können vor Ort teilnehmen, den anderen bieten wir eine Teilnahme über Zoom an. Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmer*innenzahl ist eine verbindliche Anmeldung zwingend erforderlich. Wenn ihr dabei sein möchtet, sendet uns bitte eine Nachricht an: info@forum-dl21.de. Bitte teilt uns unbedingt mit, ob ihr nur an einem oder an beiden Tagen teilnehmen werdet.

Zugang zum Zoom-Meeting:

https://us02web.zoom.us/j/85117883807?pwd=Q3UrMFhhL1pod2VtdEY4UE9JTm5ad…

Meeting-ID: 851 1788 3807

Passwort: 162143

Ihr könnt euch auch telefonisch einwählen

Telefonnummer: 030 5679 5800 Deutschland

Meeting-ID: 851 1788 3807

Passwort: 162143

Programm
Freitag, 19. Juni 2020

19:00 Uhr Herausforderungen für Friedenspolitik heute
Podiumsdiskussion mit

Norbert Walter-Borjans, Ko-Vorsitzender der SPD
Botschafter Boris Ruge, stv. Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz
Golineh Atai, ARD-Expertin für arabische Welt
Dr. Carlo Masala, Universität der Bundeswehr München
Moderation: Hilde Mattheis, MdB und Vorsitzende DL21/Burkhard Zimmerman, DL21-Vorstandsmitglied

Samstag, 20. Juni 2020

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung: Welche Verantwortung hat Deutschland in der internationalen Friedenspolitik?, Hilde Mattheis, MdB und Vorsitzende DL21

10:10 Uhr Einführung: Ist die EU auf dem Weg der Militarisierung?, Dietmar Köster, MdEP und stv. Vorsitzender DL21

10:20 Uhr Input I: Ist die NATO gehirntot?
Ottfried Nassauer, Leiter Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit

11.05 Uhr Input II: Was macht der Westen falsch im Nahen Osten?
Daniel Gerlach, Mitherausgeber und Chefredakteur Zenith

11:50 Uhr Mittagspause

12:30 Uhr Input III: Neue Entspannungspolitik
Vera Rogova, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

13:15 Uhr Input IV: Abrüstungspolitik
Jan van Aken, ehemaliger UN-Waffeninspekteur, Abrüstungsexperte

14:00 Uhr Kaffeepause

14:15 Uhr Diskussion mit
• Ottfried Nassauer
• Daniel Gerlach
• Vera Rogowa
• Jan van Aken
Moderation: Ann-Kathrin Zierau, DL21-Vorstandsmitglied und Arno Gottschalk, MdBB

16:00 Uhr Veranstaltungsende"

Datum