Ich unterstütze die Ziele der Berliner Krankenhausbewegung

Die Pflege braucht dringend mehr Anerkennung und Entlastung. Ich stehe mit der Berliner Krankenhausbewegung, die sich für Verbesserungen in der Pflege stark macht, in engem Kontakt. Fast wöchentlich treffe ich mich mit Pfleger:innen. Der Grad an Belastung ist zu hoch geworden. Viele Pfleger:innen wollen ihren geliebten Beruf an den Nagel hängen, weil sie kein Licht am Ende des Tunnels sehen. Letzter Ausweg: für mehr Entlastung streiken. Ich stehe an der Seite der Beschäftigten bei Charite und Vivantes. Ich halte einen Tarifvertrag Entlastung für den richtigen Weg. Daher begrüße ich das Ergebnis der Urabstimmung für einen Streik.

Streik Charite 98 Prozent Radziwill SPD Berlin Vivantes Verdi