Nehring Grundschule gewinnt Preis für ihr Projekt "Regional und Saisonal"

Die Nehring Grundschule wurde von der Verbraucherzentrale (vzbv) mit der Auszeichnung "Verbraucherschule" für ihr Projekt "regional und saisonal" geehrt. In dem Projekt haben Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse im Schulgarten Beete und eine Kräuterspirale für regionales Obst, Gemüse und Kräuter angelegt. Darüber hinaus wurden Kenntnisse zum Zusammenhang vom Klimawandel und exportierten Lebensmitteln vermittelt. Bei der Online-Abstimmung erhielt ihr Projekt die meisten Stimmen in der Kategorie "Beste Projektidee".

Ich gratuliere den Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehramtskollegium der Nehring-Grundschule sehr herzlich zu dieser Auszeichnung. Es ist wichtig, dass Schülerinnen und Schüler sich nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis zum Thema guter Ernährung und Klimawandel lernen und schon früh ein Grundstein für kritisches Verbraucherbewusstsein gelegt wird.